NEWS

Update: iBooks | LEIDER ABGELAUFEN

iBooks  iPhone 5 AppsIm Zuge der gestrigen iPad mini Vorstellung wurde auch die für Apple strategisch wichtige iBooks App erneuert. Die Kombination aus einem handlicheren iPad und einem besser ausgestatteten iBooks sollen den Weg im Kampf gegen Amazons Kindle ebnen.

iBooks iPhone Apps

Leider fiel das Update vom Umfang her kleiner aus als erwartet. Mit der iBooks App 3.0 ist es nun endlich möglich, fortlaufend zu scrollen, d.h. man ist neben der horizontalen Umblätter-Funktion auch in der Lage, vertikal bis zum Ende des Buches zu wischen. Wie gescrollt werden soll, kann vom Benutzer über die Menüleiste von iBooks beim Lesen eines Buches erfolgen. Auch der seit diesem Update integrierte Nachtmodus (schwarzer Hintergrund mit weißer Schrift) lässt sich bequem innerhalb eines Textes aktivieren. Wer die App mit iOS 6 verwendet, erhält - sofern verfügbar - Updates für bereits geladene Bücher, die neue Kapitel, Korrekturen und andere Optimierungen enthalten können. Auch in dieser App macht die fortschreitende Integration von Facebook & Co nicht halt: Mit iBooks 3.0 lassen sich Zitate oder Anmerkungen zu Kapiteln via Facebook und Twitter teilen. Ebenso ist auch ein Versand per Email oder SMS/iMessage möglich.

 


Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Piyal Ranasinghe

Gründer | Autor | Designer

Nach Oben