DEALS

9 Euro gespart: Documents To Go kostenlos | LEIDER ABGELAUFEN

„DocumentsDie heute zum ersten Mal kostenlos angebotene App Documents To Go positioniert sich als Alternative zu Apples iWork und kostete zuletzt stolze neun Euro. Mit Documents To Go wird das iPhone zum portablen Dokumentverwalter.

 

„Documents

Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien können mit dieser App aber nicht nur angezeigt, sondern ebenso bearbeitet, erstellt, verwaltet und synchronisiert werden. Die Synchronisierung funktioniert mit der kostenlosen Desktop-Anwendung per WLAN sowohl auf dem PC als auch auf dem Mac. Hierüber können bereits vorhandene Dokumente und Dateien auf das iPhone übertragen werden. Sollte das nicht reichen, besteht zusätzlich die Möglichkeit, Documents To Go sowohl mit einem Google-Docs-, Box-, Dropbox-, iDisk-, Public-iDisk- oder SugarSync-Konto zu verbinden. Somit lässt sich immer und überall auf die in der Cloud gespeicherten Daten zugreifen. Leider hat die iPhone-App auch ihre Grenzen: So ist die Bearbeitung von Excel- oder Power- Point-Dateien sehr eingeschränkt und kann nicht mit der Bearbeitungsvielfalt von Apples iWork mithalten. Beispielsweise lassen sich keine Diagramme erstellen und im Präsentationsbereich fehlen viele Funktionen, u.a. die Möglichkeit, Bilder einzusetzen.


Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Piyal Ranasinghe

Gründer | Autor | Designer

Nach Oben