DEALS

Erstmals kostenlos: Wikiweb | LEIDER ABGELAUFEN

Wikiweb iPhone 5 AppsIm AppStore gibt es bereits einige Wikipedia-Apps, doch keine davon verbindet das Nachschlagen eines Begriffs mit so einer frischen und stylischen Benutzeroberfläche wie die momentan kostenlose Anwendung Wikiweb.

Wikiweb iphone apps

Von dem normalerweise recht nüchternen Wikipedia Design ist kaum mehr etwas wieder zu entdecken. Nach einer Suchanfrage wird der Begriff in Form eines farbigen Sechsecks angezeigt. Sobald man dieses berührt, verknüpfen sich weitere verlinkte, kontextbezogene Begriffe wie ein Spinnennetz um den Suchbegriff. Die einzelnen Verknüpfungen lassen sich wiederum antippen und bilden ein weiteres kleines Netz aus Wikipediaartikeln. Möchte man einen Artikel lesen, genügt ein langer Tap auf eine der Waben. Per Swipe-Geste nach rechts gelangt man zurück zur vernetzten Suchansicht. Die Schrift der Artikel kann individuell in der Größe angepasst werden und auch das Inhaltsverzeichnis lässt sich über einen Button öffnen. In einem großen Netz aus unterschiedlichen Begriffen bzw. Artikeln, kann die Ansicht mittels Pinch-to-Zoom-Geste vergrößert bzw. verkleinert werden. Über die Netzansicht lassen sich Artikel per Email oder Nachricht verschicken sowie auf Facebook oder Twitter posten. Die Universal-App, die nur etwas mehr als 10 MB in Anspruch nimmt, kostet normalerweise 2,69 Euro.


Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Christoph Altwasser

Redakteur | Geschäftsführer

Nach Oben