Allryder

verfasst von 

allryder - Nahverkehr und Fernverkehr iPhone 5 AppsDie App Allryder ist die perfekte Nahverkehrs-App für moderne "Großstädter" und darf natürlich in unserer Bestenliste Urban Apps keinesfalls fehlen. Das kostenlose Programm ermittelt die jeweilige Strecke von A nach B und bietet dem Nutzer nicht nur die konventionellen Verkehrsmittel an, sondern bezieht auch Taxi-Fahrten und - sofern in der jeweiligen Stadt verfügbar - Carsharing Angebote mit ein.

allryder - Nahverkehr und Fernverkehr iPhone Apps

Dadurch findet die App nicht nur zeitlich die bestmögliche Verbindung, sondern informiert auch über die ungefähren Fahrtkosten. In einer übersichtlichen Tabelle schlüsselt die App, sortiert nach der schnellsten und günstigsten Verbindung, alle möglichen Fahrtoptionen auf. Je nachdem für welches Verkehrsmittel man sich entscheidet, werden umfassende Informationen mit einem Tap auf die entsprechende Verbindung angezeigt. Beim ÖPNV werden selbstverständlich, wie auch von anderen Apps gewohnt, die verschiedenen U-, S-, Straßenbahnen und Busse sowie die Umsteige-Haltestellen und die Fahrtrichtungen dargestellt. Sehr gefallen hat uns die Carsharing-Option mit einer detaillierten Ansicht, wo sich ein freies Auto befindet (mit Modell, Kennzeichen und Tankanzeige), wie lange die Fahrzeit beträgt - unter Berücksichtigung der Einstellungs- und Parkzeit - sowie einer Preisanzeige. Möchte man mit dem Taxi fahren, werden mit einem Tap auf das Taxi-Symbol nicht nur Fahrtpreis und -dauer angezeigt, sondern sogar verschiedene Taxirufnummern vorgeschlagen. Die Verkehrsoptionen innerhalb einer Stadt finden sich im Allgemeinen unter dem Menüpunkt "Nah" wohingegen Fahrten oder Flüge in andere, auch außerhalb von Deutschland gelegene Städte, über den Punkt "Fern" angezeigt werden. Die Funktionsweise ist hier ähnlich aufgebaut wie in der "Nah"-Rubrik: Fahrtverbindungen werden nach Preis und Dauer sortiert, zu weiterführenden Informationen gelangt man mit einem Tap auf die entsprechende Verbindung. Ein Verbesserungsvorschlag zum "Fern"-Bereich wäre neben Zügen, Flügen und Bussen, z.B. die Einbeziehung von Mitfahrgelegenheiten und den neuen Fernbussen.


Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Letzte Änderung am Freitag, 06 März 2015 17:29
Piyal Ranasinghe

Gründer | Autor | Designer

Mehr in dieser Kategorie: « kinoradar GETTINGS »
Nach Oben