DriveNow

verfasst von 

DriveNow Kostenlose iPhone AppsDriveNow ist eine Alternative zum Carsharing Angebot der deutschen Bahn. Derzeit funktioniert die App DriveNow nur in Berlin und München. Dieser grundgebührfreie Dienst entspringt aus einer Kooperation zwischen BMW, Mini und Sixt. Die Funktionsweise ist genial: Mit Hilfe der App DriveNow kann im Stadtgebiet ein DriveNow Fahrzeug lokalisiert und anschließend für die benötigte Zeit angemietet werden.

DriveNow Kostenlose iPhone AppsDies ist jedoch nur dann möglich, wenn man sich im Vorfeld für einmalig 29€ bei DriveNow registriert hat und der eigene Führerschein als universeller "Autoschlüssel" konfiguriert wurde. Nachdem man ein Fahrzeug gefunden hat und die Fahrt beginnt, wird zu einem fairen Preis von 0,29 € pro Minute abgerechnet. Die Benzinkosten sind in diesem Preis bereits enthalten. Möchte man das Fahrzeug kurz abstellen, um etwas zu erledigen, muss der Parking Knopf im Auto gedrückt werden. In dieser Zeit sinkt der Preis auf 0,10 € pro Minute und das Fahrzeug wird für andere Benutzer weiterhin als vermietet angezeigt.Hat man alle Besorgungen erledigt, muss nur ein willkürlicher Parkplatz innerhalb des Stadtgebiets angesteuert werden. Anschließend meldet man sich ab und das Fahrzeug ist wieder für andere Nutzer verfügbar. Die Kosten für die Spritztour werden im Nachhinein über die Kreditkarte abgerechnet. So, nun zur App: DriveNow funktioniert tadellos und macht richtig Spaß. Die App startet mit einer Google Maps Karte auf der alle derzeit verfügbaren Fahrzeuge angezeigt werden. Klickt man auf einen Fahrzeug-Pin erhält man nicht nur den Fahrzeugstandort mit Adresse und Entfernung zur eigenen Position, sondern erfährt wichtige Details zum Auto. Dabei gibt die App an, um welches Modell es sich handelt, ob das Fahrzeug mit einem Navi ausgestattet ist und wie voll der Tank ist. Hat man sich für ein Fahrzeug entschieden, genügt ein Tap auf reservieren und schon ist das Auto für andere Nutzer geblockt. Die App DriveNow verfügt zudem auch über einen Fahrzeugfilter, der je nach Einstellung nur bestimmte Fahrzeuge anzeigt: Derzeit hat mal die Wahl zwischen den Modellen Mini Cooper und Einser BMW, jeweils mit oder ohne Navi, beziehungsweise mit Automatik oder Handschaltung. Ein tolles System, das nicht nur für fahrzeuglose Studenten interessant ist. Hoffentlich wird dieser Dienst bald in weiteren Großstädten verfügbar sein.

 

 


Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Letzte Änderung am Sonntag, 25 Januar 2015 20:58
Piyal Ranasinghe

Gründer | Autor | Designer

Mehr in dieser Kategorie: « München App Taxi München »
Nach Oben