HandyTicket

verfasst von 

Mit der kostenlosen iPhone App Handyticket wird das iPhone zum digitalen Fahrschein für den öffentlichen Nahverkehr. Neben dem Kauf von Tickets bietet die App umfassende Fahrplanauskünfte mit GPS-Lokalisierung. Leider funktioniert diese Anwendung und der angebotene Service noch nicht mit allen nationalen Verkehrsbetrieben.

Die unterstützten Betriebe finden sich am Ende des Beitrags. Um die App Handyticket richtig nutzen zu können, ist eine Registrierung notwendig. Diese kann bequem über die App abgewickelt werden. Damit die Fahrscheine richtig zugeordnet werden können, dient die eigene Rufnummer als Username. Zur Identifikation muss neben der Handynummer noch ein Kontrollmedium angegeben werden. Es kann sich dabei entweder um ein Ausweisdokument (Reisepass oder Ausweis) oder um eine Bankkarte (EC-Karte oder Kreditkarte) handeln. Zur Verifikation muss das Dokument gegebenenfalls vorgezeigt werden. Diese Methode ist beim Online-Ticket der Deutschen Bahn schon seit Jahren im Einsatz. Neben dem Kontrollmedium muss man sich noch für eine Zahlungsabwicklung entscheiden: Kreditkarte, Lastschriftverfahren oder Prepaid werden akzeptiert. Nach erfolgreicher Registrierung erhält man eine SMS mit einer Pin, die den Kauf von Tickets ermöglicht. Sehr gefallen hat uns an der App Handyticket die Tatsache, dass nicht nur ein Fahrschein für den iPhone Besitzer gekauft werden kann, sondern auch für weitere Mitreisende. Fahrscheine, die länger gültig sind, werden unter Tickets in der App gespeichert und können bei einer Kontrolle sofort vorgezeigt werden. Im Bereich Fahrplanauskunft stehen zwei Suchmasken zur Auswahl: Die Verbindungsauskunft ermittelt eine Route von A nach B, dabei kann per GPS die eigene Position entweder als Start- oder als Zielort ermittelt werden. Der Haltestellenmonitor zeigt die Abfahrtszeiten für eine zuvor gewählte Haltestelle an. Die App Handyticket ist definitiv eine Bereicherung für viele iPhone Besitzer.
Hier eine Liste der derzeitig unterstützten Verkehrsbetriebe:
- Aachen (AVV)
- Bielefeld (moBiel)
- Chemnitz (VMS)
- Dresden (VVO)
- Erfurt (VMT)
- Freiburg (Breisgau) (RVF)
- Hamburg (HVV)
- Münster (VGM)
- Nürnberg (VGN)
- Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON)
- Rhein-Ruhr (VRR)
- Rhein-Sieg (VRS)
- Ulm (DING)
- Vogtland (VVV)

 


Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Letzte Änderung am Sonntag, 25 Januar 2015 23:27
Piyal Ranasinghe

Gründer | Autor | Designer

Mehr in dieser Kategorie: Radio Bielefeld »
Nach Oben