iFahrinfo Berlin/Brandenburg

verfasst von 

Berlin/Brandenburg - iFahrinfo iPhone 5 AppsWer viel in Berlin und Brandenburg mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, sollte seine Routen auf jeden Fall mit dieser App planen. Die Übersichtlichkeit sowie die Funktionalität der Anwendung überzeugen auf ganzer Linie.

Berlin/Brandenburg - iFahrinfo iPhone Apps

Alleine bei der Eingabe des Startpunktes gibt es drei verschiedene Möglichkeiten: Entweder man gibt die gewünschte Haltestelle an, lässt sich per GPS-Lokalisierung orten oder man schreibt einfach die Straße und zugehörige Hausnummer in das Eingabefeld. Auch der Zielort lässt sich entweder als Haltestelle oder direkte Adresse mit Straße und Hausnummer bestimmen. Im Suchfenster kann zusätzlich zum Datum auch die Uhrzeit - entweder die Abfahrts- oder Ankunftszeit - angegeben werden. Die Verbindungen, die iFahrinfo gefunden hat, werden sehr übersichtlich dargestellt - mit Angabe der Abfahrts- und Ankunftszeit, Dauer, Anzahl der Umstiege, welche Verkehrsmittel genutzt werden und wie viele Meter die genaue Zielstraße von der Haltestelle entfernt ist. Tappt man auf die gewünschte Verbindung, so wird eine detailliertere Darstellung der Route aufgelistet. Das Praktische an der App ist, dass sie die Fahrtrichtung des jeweiligen öffentlichen Verkehrsmittels anzeigt und somit vermieden wird, in die falsche U-, S-, Straßenbahn, Bus oder Zug zu steigen. Zudem ist es möglich, sich die einzelnen Haltestellen in einer Liste darstellen zu lassen und per GPS kann anhand einer blauen Leiste, die sich links befindet, festgestellt werden, an welcher Haltestelle man sich momentan aufhält und wie lange es noch dauert bis man ankommt. Um auch ganz sicher an sein Ziel zu gelangen, wird auf einer Karte die exakte Route von der Haltestelle bis zur Zieladresse angezeigt. Zusätzliche Features der App sind eine Alarmfunktion, die über verspätete Verkehrsmittel informiert, welche vorher festgelegt werden müssen, eine Standortlokalisierung, die die Haltestellen in der Umgebung darstellt sowie eine individuell eingestellte Liste, die verspätete Züge anzeigt. Um einen allgemeinen Überblick aller öffentlichen Transportmittel und ihre Fahrtrouten zu erhalten, können unter dem Punkt „Mehr“ sämtliche Netzpläne aufgerufen werden. Auch wenn man die vielen Funktionen möglicherweise nicht immer braucht, so ist die App iFahrinfo dennoch eine der besten, um schnell und übersichtlich die kürzeste und unkomplizierteste Verbindung zu finden.


Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Letzte Änderung am Montag, 19 Januar 2015 11:38
Piyal Ranasinghe

Gründer | Autor | Designer

Mehr in dieser Kategorie: « Durst Die Berliner Mauer »
Nach Oben