SpotCam App

verfasst von 
SpotCam App - 5.0 out of 5 based on 2 votes
SpotCam App wlan cam apple watch appSpotCam ist eine sehr empfehlenswerte WLAN-Überwachungskamera mit Cloud-Speicherung, die per iPhone oder iPad verwendet werden kann. Über die kostenlos erhältliche SpotCam App lässt sich auf den Livestream zugreifen und Anpassungen an der Webcam vornehmen. Leider handelt es sich bei SpotCam um ein starres Modell, das sich bezogen auf den Blickwinkel nicht fernsteuern lässt.
Dafür verfügt die Kamera über ein Mikrofon, einen Lautsprecher sowie eine "Fernsprechfunktion", die sich per App aktiveren lässt. Durch die kreisförmig angebrachten Infrarot-LEDs kann SpotCam auch zur Überwachung von komplett dunklen Räumen verwendet werden. Die SpotCam App kann auf Wunsch so konfiguriert werden, dass per Push Nachricht ein Hinweis eingeht, sobald die Kamera Bewegung oder ein Geräusch registriert hat. Durch diese Funktion eignet sich das System auch bestens als Babycam.

SpotCam App wlan cam watch apps Die Einrichtung kann erfreulicherweise auch über ein mobiles Endgerät erfolgen und benötigt nicht zwingend einen PC/MAC vor Ort. Leider gestaltete sich die Konfiguration bei unserem Testgerät etwas hakelig, gelang nicht auf Anhieb aber trotzdem ohne, dass wir auf einen normalen Computer zurückgreifen mussten. Ist die Netzwerk-Kamera einmal mit dem gewünschten WLAN verbunden und hat man einen kostenlosen Spotcam Account eingerichtet, klappt das Zusammenspiel zwischen Kamera, App und mobilen Gerät tadellos - egal wo man sich befindet. In unserem Test funktionierte die Übertragung des Livestreams auch per UMTS & LTE erwartungsgemäß. Im Allgemeinen wird das Bild mit einer Verzögerung von unter einer Sekunde übertragen. Ob der übertragene Stream wirklich dem „HD-ready“ Standard entspricht, wage ich zu bezweifeln, da das Bild egal ob in der App oder über den Browser etwas pixelig wirkt.

Der kostenlose SpotCam Account beinhaltet Cloudspeicherplatz, der das Videomaterial der letzten 24 Stunden sichert, das sich bei Bedarf komplett oder teilweise herunterladen lässt. Über eine interaktive Timeline, die registrierte Geräusche oder Bewegungen markiert, kann das Bildmaterial schnell und unkompliziert gesichtet werden. Leider steht der Zugriff auf die Cloud nur per Browser auf einem PC/MAC zur Verfügung. Sollten der kostenlose Speicher nicht ausreichen, kann das Cloud Backup auf bis zu 30 Tage (19.95 € im Monat) erweitert werden. Sehr gefallen hat mir, dass sich die Spotcam App nicht nur für eine einzige Webcam konfigurieren lässt, sondern für mehrere Spotcams gleichzeitig. So lässt sich beispielweise ein ganzes Anwesen überwachen, ohne ein festinstalliertes und zentralgesteuertes Kamerasystem. Um Aussenbereiche überwachen zu können, steht die Spotcam WLAN-Kamera auch in einer wassergeschützten Variante zur Verfügung.



Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Letzte Änderung am Donnerstag, 09 Juli 2015 13:01
Piyal Ranasinghe

Gründer | Autor | Designer

Nach Oben