GAMES

Montag, 17 Juni 2013 19:57

Eufloria

verfasst von 

eufloria iPhone 5 AppsAuf den ersten Blick wirkt das Spiel Eufloria sehr harmonisch und macht nicht den Eindruck eines Echtzeit-Strategiespiel, tatsächlich handelt es sich aber um eine Art Kriegsspiel. Zwar gibt es keine Panzer, Kampfflugzeuge oder ähnliche Kriegsmaschinen, trotzdem muss man als Kommandant das Universum vor Eindringlingen schützen und die Kolonie vergrößern.

eufloria iPhone AppsStatt Gewehrmunition dienen Pflanzensporen als Kampfgeschwader, um die umliegenden Asteroiden vor feindlichen Angreifern zu schützen. Die anderen Himmelskörper sind entweder unbewohnt oder im Besitz anderer Samen. Da die Sporen aber nur eine begrenzte Distanz fliegen können, muss ein Asteroid nach dem anderen erobert werden. Anschließend sollten die Asteroiden mit Hilfe der Sporen mit sogenannten Dyson-Bäumen bepflanzt werden, damit neue "Kampfsporen" entstehen können. Da die Himmelskörper drei unterschiedliche Eigenschaften besitzen, haben auch die heranwachsenden Dyson-Bäume bzw. die daraus entstehenden Sporen verschiedenartige Fähigkeiten. So gibt es fliegende Samen, die entweder eine besondere Schnelligkeit, Kampfstärke oder positive Energie aufweisen. Zudem können im Laufe der insgesamt 25 Missionen Aufklärungssporen entsendet werden, um entlegene Asteroiden zu erkunden und Ausschau nach Feinden zu halten. Außerdem lassen sich im fortgeschrittenen Spielgeschehen noch weitere "Gebäude" wie Verteidigungstürme errichten. Das Kampfgeschehen sieht in der Gesamtübersicht ziemlich unspektakulär aus. Bei näherer Betrachtung könnte man jedoch meinen, dass sich ein Gefecht zwischen Raumschiffen abspielt. Obwohl die Grafik nicht an ein Strategiespiel erinnert und sehr abstrakt gestaltet ist, sind in Eufloria die typischen Eigenschaften von Echtzeit-Strategiespielen zu finden. Man muss sich bei diesem Spiel nicht um die Panzerproduktion oder Erzgewinnung kümmern, sondern eher Entscheidungen über Angriff oder Ausbau der Kolonie treffen. Untermalt wird das Spiel mit wohlklingenden Tönen, die die meditative Stimmung von Eufloria widerspiegeln.

 


Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Letzte Änderung am Donnerstag, 20 November 2014 16:45
Piyal Ranasinghe

Gründer | Autor | Designer

Nach Oben