GAMES

Montag, 27 August 2012 05:57

The Dark Knight Rises

verfasst von 

 The Dark Knight Rises iPhone gameDiese App ist das korrespondierende iPhone Game zum gleichnamigen Batman-Film. Die Universal-App, die nach der Installation knapp 1,5 GB Speicherplatz belegt, bietet eine äußerst ansprechende Grafik und bereitet Actionsfans auf jeden Fall eine Menge Spaß. Insgesamt kann man sich in 27 verschiedenen Missionen sowie Zufall-Events unter Beweis stellen. Die einzelnen Level reichen von Verfolgungsjagden über Entschärfungskommandos bis hin zu rasanten Autorennen mit dem Batmobil.

 The Dark Knight Rises iPhone game Die Story spielt analog zum Film in der Stadt Gotham City, die sich mit einer gut umgesetzten Steuerung frei erkunden lässt. So kann man mit dem ausgefallenen Batman-Arsenal an Gadgets wie den Fledermausflügeln oder dem Wurfhaken durch die Häuserschluchten fliegen bzw. sich von Gebäude zu Gebäude schwingen. Im Laufe der Story kann sich Batman weiterentwickeln. Hierzu müssen Gegenstände gefunden werden, um neue Kampftechniken oder Waffenupgrades wie EMP-Stöße, Granaten oder Rauchbomben zu erhalten. Die meisten Kampfszenen sind pure Mann gegen Mann Gefechte, die mit den Fäusten ausgetragen werden. Diese wirken durch bloßes Drücken einer Taste ein wenig langweilig, doch kleine Animationen während der Faustkämpfe peppen die Szenen auf. Die Steuerung von The Dark Knight Rises ist in drei Bereiche aufgeteilt: Mittels Joystick, der sich in der rechten Hälfte des Displays befindet, kann die Bewegungsrichtung beeinflusst werden. Durch Wischen mit dem Finger auf der rechten Displayhälfte ist es möglich, die Blickrichtung von Batman zu steuern. Die Aktionsbuttons sind für Faustschläge, Sprünge oder Waffen vorgesehen. Leider haben die dargestellten Softwaretasten unserer Meinung nach eine zu kleine Oberfläche, was sich bei schnellen Aktionen negativ auswirkt. Dies ist das einzige Manko der ansonsten angenehmen Bedienung. Grafisch ist das Spiel von Gameloft eindrucksvoll gestaltet. Die Konturen der Häuser sowie der Spielfiguren sind scharf und auch die Bewegungsabläufe von Batman wurden einwandfrei umgesetzt.

 


Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Letzte Änderung am Donnerstag, 20 November 2014 16:53
Piyal Ranasinghe

Gründer | Autor | Designer

Nach Oben