GADGET APPS

Freitag, 11 November 2011 14:47

AVPlayer

verfasst von 
AVPlayer - 4.0 out of 5 based on 1 vote

Groups 2iPhone Apps

Mit dieser App lässt sich eine Vielzahl von Videoformaten auf dem iPhone abspielen. Es gibt viele Anwendungen für den PC oder Mac, um Videos für das iPhone kompatibel zu machen.

iphone apps

Doch das lästige Konvertieren beansprucht Zeit und das Programm dazu womöglich auch noch Geld. AVPlayer ist dagegen sicher die günstigere Alternative und macht all die Arbeit überflüssig. Filme müssen nicht mehr über Umwege in die iTunes Mediathek auf das iPhone geladen werden, sondern lassen sich in wenigen Schritten direkt auf den Speicher ziehen. Die schnellste Art und Weise Filme auf das iPhone zu bekommen ist via iTunes und File Sharing. Dazu muss man das iPhone per USB-Kabel mit dem Rechner verbinden und in iTunes im Reiter "Apps" unter File Sharing auf die App AVPlayer klicken. Nun können per Drag & Drop Videodateien in die App gezogen werden. Eine Alternative ist die Übertragung via WLAN. Hierzu müssen sich jedoch das iPhone und der PC in demselben WLAN-Netz befinden. Im Menüpunkt Wi-Fi Transfer muss dann die angezeigte IP Adresse im Desktop Browser eingegeben werden. In diesem erscheint eine Oberfläche über die sich Filmdateien auf das iPhone beziehungsweise in die App speichern lassen. Diese Möglichkeit bringt einige Vorteile mit sich, da ein USB-Kabel überflüssig ist und man diese Funktion auch in die andere Richtung verwenden kann. Das heißt, dass sich auch Filme vom iPhone auf den Rechner speichern lassen. AVPlayer unterstützt folgende Formate: XVID/DIVX (inkl. AC3), WMV, RMVB, AVI, ASF, H264, MKV, MOV, M4A, um nur die Wichtigsten zu nennen. In der App selbst können die Filme in Ordnern abgelegt und beliebig verschoben werden. Der Player der App wirkt sehr schlicht, weist aber ein paar zusätzliche Features auf. Allein die sehr umfangreiche Gestensteuerung, die nach Belieben eingestellt werden kann, überzeugt auf ganzer Linie. So kann zum Beispiel mit einem Wisch nach links das Video um 10 Sekunden nach hinten gespult werden. Weitere Gesten werden in der App erklärt. Außerdem lässt sich bei bestimmten Videoformaten der Untertitel einblenden. Bei AVI oder MKV Dateien kann über einen bunten Button im Player aus 4 verschiedenen Farb- und Helligkeitskorrekturen gewählt werden, die bei sehr dunklen Videos von großem Vorteil sind. AVPlayer ist auf jeden Fall eine essentielle App für alle, die gerne unterwegs Filme oder Serien schauen und das lästige Konvertieren satt haben.

 


Artikel bewerten
(1 Stimme)
Letzte Änderung am Donnerstag, 20 November 2014 17:15
Christoph Altwasser

Redakteur | Geschäftsführer

Nach Oben