APP DES MONATS

Freitag, 13 Mai 2011 17:05

NetzFinder

verfasst von 

Netzfinder ist eine kleine aber extrem nützliche App, mit der sich richtig Geld sparen lässt. Seitdem 2002 die Rufnummernmitnahme eingeführt wurde, wird es zunehmend schwerer, das Mobilfunknetz anhand der Vorwahl zu erraten. Auch die neu eingeführten Handyvorwahlen tragen ihren Teil zur allgemeinen Undurchsichtigkeit bei.

Die App NetzFinder schafft hier Abhilfe, es lässt sich in Sekunden ermitteln, in welchem Netz eine bestimmte Rufnummer funkt. Einfach die gewünschte Rufnummer eintippen und nach einem Augenblick wird das Logo des Anbieters angezeigt. Auch bestehende Telefonbucheinträge lassen sich in der App auswählen und anschließend prüfen. Gefallen hat uns, dass man das Adressbuch analysieren lassen kann und man den Netznbieter entweder als Notiz oder in den Namenszusatz speichern kann. Dabei ist zu sagen, dass nur Nummern der folgenden Anbieter abgefragt werden können: O2, vodafone, T-Mobile, E-Plus und Vistream. Handynummern, die von congstar, blau, Fonic usw. vergeben sind, können leider nicht herausgefunden werden. Natürlich ist diese App für Personen mit großen Tarifen relativ uninteressant, hat man aber einen Tarif im Mittelsegment abgeschlossen, ist der Nutzen dieser App schon weitaus größer: Viele iPhone Verträge bieten eine netzinterne Flatrate an. Mit NetzFinder weiß man somit immer ob ein Gespräch etwas kostet oder nicht.


Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Letzte Änderung am Donnerstag, 19 Februar 2015 12:09
Christoph Altwasser

Redakteur | Geschäftsführer

Nach Oben