APP DES MONATS

Samstag, 12 November 2011 16:33

Gangstar Rio: City of Saints

verfasst von 

Groups 2iPhone AppsDer neue Teil der von Gameloft geschaffenen Gangstar Reihe ist wieder eine Bereicherung für den App Store. Der Titel lautet dieses Mal Gangstar Rio: City of Saints, wobei in dieser brasilianischen Stadt wohl nicht alle heilig und friedvoll sind. Im Gegenteil: Wie bereits in den letzten beiden Teilen wird auch im Dritten wild umhergeschossen, geplündert und auf Teufel komm raus in der Gegend herumgefahren.

iPhone AppsBevor man sich in das Spielgeschehen stürzt, wird man beim Starten der App mit einer einführenden Videosequenz und südamerikanischem Hip Hop begrüßt. In dieser Story spielt man Raul, der aus der einschlägigen Gang aussteigen möchte, doch durch einen Anschlag auf ihn und seine Freundin wendet sich das Blatt. Raul überlebt, jedoch wird seine Freundin Ana bei dem Attentat getötet. Nach einem zweimonatigen Koma und unzähligen Operationen, bei denen das Aussehen der Hauptfigur komplett verändert wird, schwört Raul Rache. Mit neuer Identität schleust er sich mit der Hilfe einer Stripperin in die Gang ein. Ab hier beginnt das Game erst wirklich, denn in dem ersten Kapitel werden die Grundelemente wie Steuerung, Waffengebrauch und Informationen im Allgemeinen vermittelt. Die Anzahl der Missionen ist mit insgesamt 60 recht überschaubar, sie versprechen aber auf jeden Fall ein paar Stunden Spielspaß. Dieser wird durch die beeindruckende Grafik und der leicht von der Hand gehenden Steuerung verstärkt. In insgesamt 5 frei begehbaren Stadtgebieten von Rio, wie den gefährlichen Favelas, dem Bankenviertel oder den weißen Sandstränden, warten einige schwierige Aufgaben, die gelöst werden müssen. Egal ob es sich um die Übergabe von Schmiergelder, das Eliminieren von Politikern oder das Beschützen von Personen handelt, die einzelnen Missionen müssen abgeschlossen werden, um Geld zu verdienen und um Rache zu üben. Erstmals in der Reihe von Gangstar können Gebäude betreten und das Aussehen der Hauptfigur durch den Kauf von Klamotten verändert werden. Was einem guten Action Spiel natürlich nicht fehlen darf sind verschiedene Transportmittel: So lassen sich in Gangstar Flugzeuge steuern, Hubschrauber fliegen oder Panzer durch die Häuserschluchten manövrieren. Dies funktioniert mit den verschieden einstellbaren Steuerungsmöglichkeiten sehr gut. Die Orientierung in der Stadt gelingt dank der Übersichtskarte hervorragend. Begleitet werden die turbulenten Fahrten durch lizensierte Radiosender à la GTA. In den Einstellungen können auch eigene Playlisten verwendet werden. Beim Spielen von Gangstar Rio ist uns nichts Negatives aufgefallen, das die Qualität des Titels mindern könnte. Gameloft hat sich mit dem Spiel mal wieder alle Ehre gemacht und zeigt was mit dem iPhone alles möglich ist.

 

Wir verlosen diese Woche das iPhone Spiel "Gangstar Rio: City of Saints" fünf Mal auf Facebook.

Teilnahme: Werde Fan von AppGuide auf Facebook und markiere den Verlosungspost mit "Gefällt mir".


Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Letzte Änderung am Donnerstag, 19 Februar 2015 11:29
Christoph Altwasser

Redakteur | Geschäftsführer

Nach Oben