ALLSTAR APPS

Sonntag, 08 April 2012 17:17

Daily Deeds

verfasst von 

Daily Deeds iPhone AppTägliche Aufgaben und Verpflichtungen im Nachhinein zu kontrollieren, kann in vielen Bereichen wichtig sein. Wurden Tabletten eingenommen, hat man sich an seinen Sport- oder Diätplan gehalten oder an wichtige Erledigungen gedacht?

Daily Deeds iPhone Apps

Anstatt all das im Kopf zu behalten, unzählige Zettel anzulegen oder den PC dafür zu verwenden, ist dies mit der App Daily Deeds sehr viel einfacher und bequemer. Trotz englischer Menüführung und Tages- sowie Monatsbezeichnungen könnte der Vorgang kaum einfacher sein. Durch einen Tap auf "Add" legt man eine neue Aufgabe an. Diese kann neben einer beliebig langen Beschreibung auch eine von 5 Farben zur Kategorisierung erhalten. Erstellte Aufgaben werden daraufhin chronologisch untereinander angeordnet. Mit dem Edit Button lassen sich alle Aufgaben nach eigenem Wunsch sortieren und selbstverständlich auch gelöscht werden. Leider ist ein nachträgliches Bearbeiten der Textelemente nicht möglich, aus diesem Grund ist eine gewisse Aufmerksamkeit und Voraussicht bei der Wahl der Beschreibung unumgänglich. In der Übersicht findet sich, neben den 6 vorangegangenen Tagen sowie der Aufgabenbezeichnung selbst, ein groß gehaltener Kreis zum Abhaken erledigter Aufgaben. Möchte man den Verlauf aller Aufgaben einsehen, ist es notwendig mit den beiden Pfeiltasten in der Übersicht zu agieren, um die vergangenen Tage durchzublättern. Sehr gefallen hat uns abschließend die Möglichkeit, ein Backup in der eigenen Dropbox zu hinterlegen sowie die Statistik des Monats, in dem man sich gerade befindet, als PDF per Mail zu versenden. Da man sich allerdings nicht permanent in der App befindet, um die Übersicht über erledigte Tätigkeiten zu behalten, wird dem Icon der Anwendung ein kleines Badge angehängt, das die Anzahl der ausstehenden Aufgaben anzeigt. Dies bedeutet im Gegenzug, dass die App an einer gut sichtbaren Stelle positioniert werden muss und nicht in einem Ordner verschwinden kann. Hier wären Push Notifications nicht nur wünschenswert, sondern auch enorm hilfreich.

 


Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Letzte Änderung am Samstag, 13 September 2014 14:01
Piyal Ranasinghe

Gründer | Autor | Designer

Nach Oben