ACCESSOIRES

Bionic Bird | Die etwas andere App gesteuerte Drohne

Bionic Bird | Die etwas andere App gesteuerte Drohne - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Bionic Bird Bluetooth iPhone Apps

Ferngesteuerte Drohnen sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden und stehen auch hierzulande auf vielen Wunschzetteln. Wer auf der Suche nach einem besonderen Geschenk für einen Hobbypiloten ist, der sollte den Bionic Bird einmal genauer betrachten. Das filigrane Hightech-Flugobjekt wird per Bluetooth, über die korrespondierende iPhone, iPad und Android App gesteuert und bietet im Vergleich zu herkömmlichen Drohnen ein ganz besonderes Flugverhalten.
Mit der durchdachten Einhandsteuerung wird der Vogel durch Neigung des Smartphones nach links oder rechts gelenkt, die Frequenz der Flügelschläge wird mit dem Daumen über einen Schieberegler angepasst. Dies ist besonders hilfreich, da der Bionic Bird aus der anderen Hand gestartet wird. In der Luft ähnelt das Flugobjekt durch die Bewegung der Flügel tatsächlich eher einem Lebewesen als an einem ferngesteuerten Flugobjekt. Die Flugdauer liegt bei circa 10 Minuten und hängt davon ab wie energieeffizient das Fluggerät geflogen wird. Durch die Leichtbauweise hat auch der Wind einen nicht zu unterschätzenden Effekt auf die Akkulaufzeit. In unserem Test lies sich der Bionic Bird auf Anhieb problemlos fliegen und präzise steuern. Durch die verstellbare „Schwanzfeder“ kann die Fluggeschwindigkeit so weit verringert werden, dass auch größere Zimmer zum Lebensraum des kleinen Flattermanns werden. Mal abgesehen von der Ingenieurskunst, gefällt mir besonders die Liebe zum Detail des französischen Herstellers XTIM: Geladen wird das Gadget über einen magnetisch andockbaren Akku in Ei-Form, der den Vogel unterwegs mehrere Male auftankt.



Artikel bewerten
(1 Stimme)
Piyal Ranasinghe

Gründer | Autor | Designer

Nach Oben