GADGET APPS

Donnerstag, 23 Juni 2011 15:57

AirBeam

verfasst von 

AirBeam streamt das Live-Bild der Kamera an andere iOS Geräte. Mit dieser App wird das iPhone zur Funk-Überwachungskamera, vorausgesetzt die App ist auf zwei Geräten installiert und beide funken im selben WLAN-Netz. Diese App macht aus zwei iPhones im Handumdrehen ein mobiles Überwachungssystem.

Egal ob man das Babyphone vergessen hat oder auf der Suche nach dem heimischen Küchendieb ist, diese App ist in Kombination mit zwei Geräten vielseitig einsetzbar. Das Einrichten der Verbindung ist kinderleicht und erfordert nur wenige Taps: Die App auf beiden Geräten starten und auf einem den Kameramodus auswählen. Sobald die App das Streaming eingerichtet hat, erscheint auf dem zweiten iOS-Gerät ein Icon mit dem Namen des ersten Gerätes. AirBeam iphone AppsWird dieses Icon angelickt startet die Übertragung. Die Bildrate und -qualität kann manuell eingestellt werden. Bei der Bildqualität hat man die Wahl zwischen niedrig, mittel und hoch. Die Bildfrequenz kann entweder auf 15, 20 oder 30 Bilder pro Sekunde festgelegt werden. Je höher wir in unseren Tests die Werte einstellten, desto höher war die Fehleranfälligkeit und Verzögerung der Übertragung. Wir empfehlen die niedrigste Qualität kombiniert mit 15 Bildern pro Sekunde, damit erhielten wir das beste Ergebnis. In unserem Test verwendeten wir zwei iPhone 5S Neben dem Live-Streaming kann man mit AirBeam zusätzlich Videos aufnehmen. Diese werden in der App gespeichert und können im Nachhinein via Browser auf einen PC/Mac gestreamt werden. Dazu muss nur die IP Adresse, die im Menüpunkt Videos angezeigt wird, in die Adresszeile des Browsers eingeben werden und schon hat man Zugriff auf alle in der App gespeicherten Videos. Der Entwickler von Airbeam arbeitet derzeit an einer AirBeam Mac App, diese soll das Streaming auf den Mac erlauben. Wir empfehlen, das iPhone bei längerem Einsatz unbedingt mit Strom zu versorgen, da das Streaming sehr energie-intensiv ist und dadurch die Batterie schnell schlapp macht.

 


Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Letzte Änderung am Dienstag, 09 September 2014 14:35
Piyal Ranasinghe

Gründer | Autor | Designer

Nach Oben