GADGET APPS

Sonntag, 21 Oktober 2012 14:19

Onavo Extend

verfasst von 

onavo extend iPhone 5 AppsiPhone User mit einem begrenzten Datenvolumen, das vor allem bei Prepaidkunden und Inhabern kleinerer Verträge der Fall sein wird, dürften sich von der App Onavo Extend angesprochen fühlen. Aber auch Vielsurfer, die die SMS mit dem Drosselungshinweis satt haben, können ebenfalls von dieser Anwendung profitieren.

onavo extend iphone apps

Das gerade einmal 1,4MB kleine Tool fungiert als sogenannter Datenkomprimierer und wird nur aktiv sobald man eine Internetverbindung über das Mobilfunknetz aufbaut. Technisch läuft dies so ab: Nach der Installation der App wird ein Profil auf dem iPhone eingerichtet, das eine Verbindung zu den Servern von Onavo herstellt. Ab diesem Zeitpunkt läuft jede Datenverbindung, sei es über Safari, Facebook oder eine x-beliebige App, erst auf die Server von Onavo und komprimiert beispielsweise Bilder auf Webseiten oder rechnet die Qualität von Videos herunter. Zudem wird der Cache bzw. Zwischenspeicher auf dem iDevice erhöht, was zu einem geringeren Downloadvolumen führt. Innerhalb der App-Einstellungen kann die Komprimierung der Daten über einen Regler selbst angepasst werden. Leider wirkt sich das Komprimieren und das Durchschleifen der Daten über die Onavo-Server negativ auf die Surfgeschwindigkeit aus. Überwiegend bei Verbindungen über das UMTS- Netz haben wir Einbußen hinnehmen müssen. Bei EDGE-Verbindungen fallen diese jedoch nicht auf. Testweise lief die App 72 Stunden im Hintergrund und sparte bei einer mittleren Komprimierungseinstellung immerhin etwas mehr als 20MB - bei einem Gesamtvolumen von knapp 152MB. Bei den angegebenen Werten muss man sich natürlich auf die Daten des Anbieters verlassen. Zur visuellen Überprüfung lässt sich ein Report innerhalb der App abrufen. Dieser schlüsselt sämtliche Apps auf, die während der Benutzung aufgerufen wurden und zeigt das dazugehörige eingesparte Datenvolumen an. Ein weiterer Nachteil ist die Tatsache, dass einige Nutzerdaten an die Server des Herstellers gesendet werden. Was das angeht, sind wir der Meinung, dass jeder selbst entscheiden muss, wem und in welchem Umfang eigene Daten anvertraut werden. Mehr als 290 Mobilfunkanbieter werden bis dato von Onavo Extend unterstützt. Das geniale Tool eignet sich daher ideal für Auslandsreisen, da die Roamingpakete besonders teuer und im Volumen sehr beschränkt sind. Ein kleiner Hinweis: Einige User der App mit einem Telekom Vertrag haben berichtet, dass bei aktiviertem LTE keine Internetverbindung zustande kommt. Dies konnten wir so nicht nachvollziehen.

 

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Letzte Änderung am Freitag, 05 September 2014 15:25
Christoph Altwasser

Redakteur | Geschäftsführer

Nach Oben